'sleeping men' 2019

In der Kunstgeschichte findet man selten schlafende Männer. Im Gemälde "Merkur und Argus"  von Diego Velazquez wird Argus von Merkur eingeschläfert und geköpft.  Schlafende Frauen hingegen ist ein beliebtes Sujet in der Malerei. Die Abbildung von schlafenden Frauen steht für eine sinnliche Ausstrahlung und Erotik. Hingebungsvoll und schutzlos werden sie gemalt.  Im Schlaf werden wir zu unschuldigen Wesen. Fein und kindlich wirkt der Schlaf. Es ist eine Art Voyeurismus, schlafende Menschen zu beobachten, ohne dass sie es bemerken.

Wo ist derjenige, der schläft?

Was würde mit der Welt geschehen, wenn alle Männer in einen Dornröschenschlaf fallen würden? 

2020